Grundlagenausdauerbereich 2 [GA2]

Der Grundlagenausdauerbereich 2 stellt einen Trainingsbereich des Radtrainings dar.

Das Training im Grundlagenausdauerbereich 2 dient zur Ökonomisierung und Entwicklung der Grundlagenausdauer. Die Energiebereitstellung ist überwiegend aerob bei einem Blutlaktatwert von 3 mmol/l.

Im Grundlagenausdauerbereich 2 ist die Intensität niedrig bis mittelstark bei einer Strecke von 50-300 km in einem flachen bis leicht welligem Streckenprofil. Die optimale Herzfrequenz lässt sich durch eine Leistungsdiagnostik bestimmen und sollte ca. 75-80% der maximalen Herzfrequenz betragen. Mit einer Übersetzung von 4,8-6,0 m liegt die Trittfrequenz bei 80-110 U/ Min. Der Leistungsbereich für das Training im Grundlagenausdauerbereich 2 liegt bei 77-90% der IANS / FTP.

Trainingsmethoden sind die wechselhafte Dauerleistungsmethode und das Fahrtspiel.

Teile diesen Beitrag